microbusiness hero

Lerne aus den Erfahrungen erfolgreicher Microbusiness-Entrepreneure

Author: Vasilena (page 2 of 3)

Sonntagnachmittags – joggen oder fernsehen?

 

Es ist Sonntag 18.00Uhr. Ich habe es mir auf der Couch gemütlich gemacht. Ein paar Süßigkeiten, die ich vom Kinoabend gestern retten konnte, liegen auf dem Tisch. Ich zappe mich durch die Kanäle, denn auf RTL kommt gerade Werbung. Meine Klatschsendung wird leider dauernd dadurch unterbrochen. Na ja – es gibt ja auch noch VOX und SAT1. Ich werde schon noch irgendwo hängen bleiben. Hauptsache ich kann mich ablenken. Denn heute Abend ist das Wochenende vorbei. Morgen geht es wieder auf Arbeit.

Continue reading

Interview #12 Ein (angst-)freier Journalist und Textexperte

Foto: Mischa Miltenberger

Foto: Mischa Miltenberger

Mischa Miltenberger
  • Microbusiness: Freier Journalist, Texter, Autor, Korrektor; www.adios-angst.de und Vollkorrekt.de
  • Leistungen: Journalistische Leistungen, Bloggen, Korrektur
  • Startkapital: 1.000 Euro (inklusive neuem Rechner)
  • Gründungsjahr: 2015

 

„Die Selbstständigkeit ist ein entscheidender Bestandteil meiner Persönlichkeitsentwicklung“ – diese Worte von Mischa haben sich tief in mein Bewusstsein gebrannt. Sie klingen wie ein Credo der selbstbestimmten und freiheitsliebenden Entrepreneure, die ein vermeintlich sicheres Gehalt und einen imageträchtigen Job-Titel hinter sich lassen, um eigene Ideen zu verwirklichen und somit den persönlichen Ansprüchen an ein erfülltes Berufsleben gerecht zu werden.

Dabei geht es immer auch ein Stück um die persönliche Entwicklung. Es geht darum, dem inneren Ruf zu folgen.

Diese Aussage strahlt förmlich positive Energie aus und trotzt angtseinflößenden Sprüchen wie „Selbständig heißt selbt und ständig arbeiten“ – haha, „den Schritt in die Selbständigkeit wagen“ und „Selbständigkeit – ein interessanter, aber nicht risikofreier Weg“.

Continue reading

Interview#11 Der Wegbereiter des Wireless Life

Foto: Sebastian Kühn

Foto: Sebastian Kühn

Sebastian Kühn
  • Microbusiness: anfangs: Übersetzungs- und Marketingagentur; später: Affiliate-Seiten, My Wireless Life Community
  • Leistungen: Affiliates, Wireless Life-Wissensvermittlung
  • Startkapital: 1.000 Euro für die Gründung der Agentur
  • Gründungsjahr: 2013

 

Im letzten Jahr habe ich für Dich Microbiseness Heroes befragt, die Entrepreneure aus Leidenschaft sind und deren Erfahrungen zeigen, dass ein selbstbestimmtes und ortsunabhängiges Arbeiten keine Utopie, sondern ein umsetzbares Ziel ist. Dieses Jahr geht es mit den Interviews weiter! Nach einer kleinen Auszeit auf Reisen bin ich wieder dabei, für Dich Vorbilder zu suchen, die Dir den Weg in die ortsunabhängige Selbständigkeit aufzeigen. Für mein erstes Interview in diesem Jahr konnte ich Sebastian Kühn von Wireless Life gewinnen.

Vielleicht kennst Du bereits seinen Blog? Er schafft es mit seinen Artikeln immer ins Schwarze zu treffen. Sein Blog richtet sich an alle, die selbsbestimmt leben und ortsunabhängig arbeiten wollen.

Continue reading

Interview #10 Dein Experte für smarte Blog Businesses

ich profil 2

Foto: http://jachens.net/

Vladislav Melnik
  • Microbusiness: www.affenblog.de
  • Leistungen: Blog Business-Wissensvermittlung
  • Startkapital: 0,00 €
  • Gründungsjahr: 2012

 

 

Noch vor ein paar Jahren stellten Blogs lediglich private Online-Tagebücher dar, die zum Niederschreiben von persönlichen Gedanken und Erzählungen  dienten. Doch mittlerweile hat das Bloggen den Bereich der klassischen Freizeitbeschäftigungen verlassen. Es hat sich längst zu einem Werbekanal für eigene Produkte und Dienstleistungen entwickelt. Und somit zu einer realen und ernstzunehmenden Businessmöglichkeit. Erfolgreiche Blogs werden nach wie vor auf Basis der Interessen des jeweiligen Bloggers aufgebaut – wie zum Beispiel bei Carina, Feli und Tim. Daher ist ein Blog Business ein perfektes Beispiel für ein Microbusiness aus Leidenschaft. Im Mittelpunkt der Tätigkeit steht das, was den Blogger begeistert, gepaart mit dem Mehrwert für den Leser. Das Business drum herum ergibt sich (fast) von allein. Jedoch muss dieses, wie bei jedem anderen Unternehmen, strategisch aufgebaut und geführt werden. Dann hat man ein erfolgreiches Blog Business. Oder wie Vladi sagen würde: „ein smartes Business“.

Continue reading

Interview #9 Der Zen-Master für Deine Finanzen

Foto: Claudia Zurlo Photography http://claudia-zurlo.de/

Foto: Claudia Zurlo Photography
http://claudia-zurlo.de/

Dr. Holger Grethe
  • Microbusiness: www.zendepot.de
  • Leistungen: Finanz-Coaching, Finanz-Teaching für Privatpersonen und Selbständige
  • Startkapital: 2.500 €
  • Gründungsjahr: 2013

 

 

 

Kennst Du Dich mit dem Thema „Finanzen“ aus? Welche Schritte hast Du bereits unternommen, um Deine Zukunft in finanzieller Sicht zu sichern? Oder verlässt Du Dich dabei auf die freundlichen Berater Deiner Hausbank, die „das passende Produkt“ aus der Tasche ziehen? Und was ist, wenn wieder eine Finanzkrise kommt? Fragen über Fragen, die uns alle betreffen und dennoch zumeist mit einem Seufzen gedanklich auf „später“ verschoben werden. Denn alles scheint so kompliziert. Dabei vergessen wir eine wichtige Tatsache – wir sind selbst für die eigene finanzielle Absicherung verantwortlich. Das hat Holger auch für sich erkannt und den Blog zendepot.de gestartet.

Continue reading

Interview #8 Dein Experte für mehr Selbstvertrauen

Profilbild

Stephan Wießler
  • Microbusiness: www.stephanwiessler.de
  • Leistungen: Blogging, Coaching und Seminare zum Thema Selbstvertrauen
  • Startkapital für Flyer und Visitenkarten sowie 130€/Monat für Seminarräume
  • Gründungsjahr: 2011

Das Vertrauen in sich selbst und in die eigene Business-Idee ist eine der Grundvoraussetzungen für den Aufbau eines Businesses. Ein Thema, das alle beschäftigt. So auch Stephan. Nach einer nicht erfüllenden Festanstellung hat er beschlossen beruflich keine Kompromisse mehr einzugehen und eine Tätikeit um die eigenen Interessen herum aufzubauen. Schon am Anfang seiner Selbständigkeit standen Coachings im Mittelpunkt, jedoch wurde der Schwerpunkt „Selbstvertrauen“ erst später gesetzt. Stephan zeigt uns, dass das eigene Business kein Ziel, sondern ein Weg ist. „Trial and Error“ ist die Formel zum Erfolg, den jeder für sich definieren muss. Vor allem geht es aber darum einfach zu starten. Sich von den Erfolgen inspirieren zu lassen und aus Fehlern zu lernen – Stephan erzählt wie er die Höhen und Tiefen seines Businesses erlebt, ohne jedoch sein langfristiges Ziel aus den Augen zu verlieren – nie wieder für jemand anderen als für sich selbst zu arbeiten.

Stephan, was ist Dein Microbusiness? Worin genau besteht Deine Tätigkeit?

Ich habe einen Blog zum Thema Selbstvertrauen aufgebaut. Ich biete dazu Seminare, persönliche Coachings, Videokurse und Ratgeber an.

Continue reading

Interview #7 Expertin für Lerncoaching und Potentialentfaltung

58baxKerstin Eisbrenner
  • Microbusiness: www.lerncoaching-frankfurt.de
  • Leistungen: Lerncoaching, Coaching Gesprächsführung, Potentialentfaltung
  • Startkapital: ca. 8.500 €
  • Gründungsjahr: 2012

Prüfungsangst – wer kennt das nicht? Das Herz schlägt schneller, die Gedanken an den Lernstoff überschlagen sich, die Hände werden feucht und der Mund wird trocken. Noch schlimmer ist es, wenn in Prüfungssituationen ein Black Out einsetzt- völlige Unbeholfenheit und Hilflosigkeit das Gelernte wieder zu geben. Als wären die Verbindungen zwischen den Synapsen in unserem Gehirn gekappt worden, ohne Aussicht auf Besserung. Eine verzwickte und unangenehme Situation, die so viel Angst erzeugt, dass auch zukünftige Prüfungen trotz guter Vorbereitung als bedrohlich empfunden werden. Gut, dass es Kerstin gibt, die für solche Fälle die passende Lösung parat hat.

Wenn Kerstin über ihre Tätigkeit als Lerncoach spricht oder auf ihrer Internetseite www.lerncoaching-frankfurt.de darüber schreibt, kann man ihre Begeisterung für dieses Thema in jedem Wort, in jeder Zeile spüren. Sie hat eindeutig ihre Berufung gefunden – Menschen helfen, effektiver zu lernen und ihr Potential als Schüler, Studenten, aber auch als Mitarbeiter und Führungskräfte zu entfalten. Lebenslanges Lernen ist in der heutigen Zeit nicht mehr nur ein Modewort, sondern ein Muss. Kerstin zeigt, wie man den Lernstress in Lernspaß umwandelt und Schlüsselmomente statt Angstzustände erlebt. Eine inspirierende Tätigkeit und ein sehr faszinierendes Microbusiness Hero Konzept.

Kerstin, was ist Dein Microbusiness? Worin genau besteht Deine Tätigkeit?

Continue reading

Interview # 6 Die Reisebloggerin und Motivationsfee

Carina Herrmann - Rock Climbing - Quadrat - Okt 2013Carina Herrmann
  • Microbusiness: www.pinkcompass.de und www.um180grad.de
  • Leistungen: Schreiben von (Reise-)Berichten, Affiliate-Programme, Reiseberatung von Einzelpersonen, Beratung von Frauen in puncto Selbständigkeit
  • Startkapital: ca. 5.000 €
  • Gründungsjahr: 2013

Pink Compass ist der erste Blog, der mich so fasziniert hat, dass mir die enorme Bedeutung und große Reichweite von Online-Tagebüchern zum ersten Mal so richtig bewusst wurde. Seine Autorin Carina Herrmann setzt klare Schwerpunkte – ausführliche Berichte, viele praktische Tipps für alleinreisende Frauen und authentische Geschichten, die Mut machen und inspirieren. Pink Compass ist das Resultat von vielen Jahren Reiseerfahrung und gleichzeitig auch ein Instrument, mit welchem Carina einen Weg gefunden hat, ihre Talente einzusetzen und ihre persönlichen Ziele zu verwirklichen. Reisen, schreiben, inspirieren – das kann die Autorin von zwei eBooks (eins davon auch im Taschenbuchformat) richtig gut, und der Erfolg ihres Blogs spricht für sich. Ihr Microbusiness baut auf diesem Erfolg auf – Carina erzielt Einnahmen über Affiliate Links und hat seit kurzem auch eine Beratungsseite für Frauen, die sich selbständig machen (wollen). Aber vor allem hat sie auf ihr Herz gehört und auf ihre Talente als Ausgangspunkt für ihre Selbständigkeit vertraut. Ein wahrer Microbusiness Hero. Das inspirierende Interview mit Carina:

Carina, was ist Dein Microbusiness? Worin genau besteht Deine Tätigkeit?

Continue reading

Interview #5 Die Online PR & Social Media Expertin – von überall auf der Welt

Bali Gili T Lombok 2013 0428Felicia Hargarten
  • Microbusiness: www.feliciahargarten.com und www.travelicia.de
  • Leistungen: Social Media Marketing, Blogger Relations, Reisebloggerin, Erstellung WordPress Websites
  • Startkapital: weniger als 1.000 €
  • Gründungsjahr: 2012

Wenn Leute gefragt werden, was sie tun würden, wenn Geld und Zeit keine Rolle spielten, so antworten viele – reisen! In-ferne-Länder-Reisen gehört zu den begehrtesten Freizeitbeschäftigungen vieler Menschen und ist ein Symbol für die grenzenlose Freiheit, die man unterwegs verspürt. Egal, ob Strandurlaub, Bergbesteigung oder Sprachreise – jede Art des Verreisens eröffnet uns eine neue Perspektive. Wir fühlen uns frei und ungezwungen, alles scheint möglich. Und dennoch finden wir uns damit ab, dass diese Art des Zeitvertreibs nur dann möglich ist, wenn wir gerade nicht arbeiten. Somit schließen sich die Vorstellungen von Reisen und Arbeit für gewöhnlich gegenseitig aus.

Auch Felicia musste früher für längere Reisen ihren Job kündigen. Nach mehreren Auslandsaufenthalten (bislang in 36 Ländern!) hat sie jedoch 2012 beschlossen, beides langfristig zu verbinden, sodass sie nun eine reisende Entrepreneurin ist. Als selbständige Social Media Expertin berät sie ihre Kunden online – und zwar von überall auf der Welt. Sie hat es geschafft, ihren Traum vom Reisen mit ihrem Traum von einem selbstbestimmten Job zu vereinen, und gehört wie Tim zu den Digitalen Nomaden. Für Dich habe ich Feli zu den Details ihres Microbusinesses befragt:

Feli, was ist Dein Microbusiness? Worin genau besteht Deine Tätigkeit?

Ich bin Freelancerin und Online Unternehmerin.

Den besten Überblick bekommst Du auf meiner persönlichen Webseite
www.feliciahargarten.de

Du bist ein leidenschaftlicher Globetrotter und oft auf Reisen. In welchem Land hast Du Dein Microbusiness gegründet und welche Rechtsform hat Dein Unternehmen?

Continue reading

Interview #4 Expertin für Interviewtranskription und Autorin von Ratgebern

 

Doris Hinsberger

Als ich auf Amazon das Stichwort „Kleinstgründung“ eingab, stieß ich auf Doris Buch „So gründen Sie ein Schreibbüro – Zur Kleinstgründung im Home-Office“. Dieses Buch weckte sofort mein Interesse, da es ein weiteres mögliches Model für ein internetbasiertes Microbusiness beschreibt. Doris hat diesen Ratgeber bereits 2008 geschrieben. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung als selbständige Expertin für Transkription von Interviews, Explorationen, Gutachten etc. Inzwischen hat sie neben dem oben genannten Buch drei eBooks verfasst. Doris erfüllt mit ihrer Geschäftstätigkeit alle Kriterien der Microbusinessherodefinition – sie bietet ihren Know-How über das Internet an und erledigt ihre Aufträge online. Mir war sofort bewusst – aus ihren Erfahrungen können wir viel lernen. Daher freue ich mich sehr, dass sie meine Fragen beantwortet hat.

Doris, was ist Dein Microbusiness? Worin genau besteht Deine Tätigkeit?

Ich betreibe ein Schreibbüro mit der Spezialisierung auf die Transkription von Interviews und anderen Audiodateien.

Continue reading

Older posts Newer posts

© 2018 microbusiness hero

Theme by Anders NorenUp ↑