IMG_4078

Einer der Hauptgründe warum sich Menschen für die Selbständigkeit entscheiden, ist das Streben nach Unabhängigkeit. In einer Studie1 des amerikanischen Unternehmens Amway in Zusammenarbeit mit der TU München wurden 2013 insgesamt 26.000 Menschen in 24 Ländern weltweit bezüglich ihrer Einstellung zum Unternehmertum befragt. Dabei stellte man fest, dass der Wunsch nach Unabhängigkeit sogar einen höheren Stellenwert als das Einkommen besitzt. Menschen sind also bereit, auf ein höheres Einkommen zu verzichten und dafür aber als Selbständige eine größere Freiheit in ihrem beruflichen Alltag zu genießen. Dieses eindeutige Ergebnis kommt aus der Amway-Studie hervor. Eigene Ideen verwirklichen und der eigene Boss sein – zwei höchst erstrebenswerte Wunschvorstellungen, und wohl gemerkt – Spitzenreiter in einer kulturübergreifenden Studie.

Insgesamt haben sich 70% aller Teilnehmer positiv gegenüber der Selbständigkeit geäußert. In Deutschland dagegen zeichnet sich ein deutlich pessimistischeres Bild ab – lediglich 57% der Befragten haben eine positive Einstellung gegenüber der Selbständigkeit und nur 26%2 davon können sich überhaupt vorstellen, sich selbständig zu machen. Auch wenn diese Statistik nicht 1 zu 1 auf die gesamte Bevölkerung in Deutschland übertragen werden kann, zeigt sie dennoch eine Tendenz auf: im internationalen Vergleich sind Deutsche eher „gründungsscheu“. Warum eigentlich? Als Hauptgrund ist laut der Amway Studie die Angst vor der Insolvenz zu nennen. Mehr als die Hälfte der Befragten Deutschen (59%) scheuen die Selbständigkeit aus Angst vor dem Scheitern und dem finanziellen Ruin. Diese Bedenken sind aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation sicherlich nachvollziehbar.

Aber was wäre, wenn die Gründung kein hohes Gründungskapital erfordern würde? Könnte man somit die Angstschwelle überwinden und mit weniger kapitalintensiven Ideen und dafür mehr Kreativität mehr Menschen ermutigen, ein Unternehmen zu gründen und somit ihre Wunschvorstellungen zu verwirklichen? Ist in diesem Zusammenhang Microbusiness eine Möglichkeit, eine Geschäftsidee in die Tat umzusetzen, ohne den großen Crash zu befürchten? Dazu werde ich hier im Blog verschiedene Entrepreneure befragen, die genau diesen Weg gewählt haben.

Quellen und Anmerkungen:
1Amway Global Entrepreneurship Report unter http://www.amwayentrepreneurshipreport.tum.de/fileadmin/w00bfs/www/2013/Amway_Global_Entrepreneurship_Report_2013.pdf; Zugriff am 11.02.14; http://www.zukunft-selbstaendigkeit.de/media/studie/131114_AGER%202013_Ergebnisse%20Deutschland.pdf; Zugriff am 11.02.14)
222% laut Folie 15 von http://www.zukunft-selbstaendigkeit.de/media/studie/131114_AGER%202013_Ergebnisse%20Deutschland.pdf; Zugriff am 11.02.14)